Brillen-Trends für das Hier und Jetzt

Seit Beginn des Corona-Zeitalters verspüren immer mehr Menschen das Bedürfnis, sich von unnötigem Ballast zu verabschieden. Das zeigt zum Beispiel auch der aktuelle Fahrradboom: Reduce to the Max ist derzeit das Gebot der Stunde. Dieser Trend zur neuen Leichtigkeit ist auch bei den Korrekturbrillen nicht zu übersehen. Aktuell dominieren natürliche Materialien, dezente Farben und filigrane, luftig-leichte Formen.

 

Die Modewelt macht’s vor – statt mit opulenten Formen und luxuriösen Stoffen zu protzen, setzt man diesen Herbst lieber auf die Leichtigkeit des Seins und auf viel Understatement. Kreative Extravaganz ist dabei durchaus erlaubt, doch alles, was das Leben üppig und überladen erscheinen lässt, ist derzeit nicht gefragt.

Ganz ähnlich verhält es sich auch bei den Brillen. Immer mehr modische Vielseher entscheiden sich beim Kauf einer neuen Korrekturbrille konsequent für Qualität, die nachhaltig hält.

 

Vintage-Brillen und Acetat-Brillen in neuer Form

Der Trend zur Reduktion widerspiegelt sich bei den aktuell angesagten Korrekturbrillen-Kollektionen. Zwar sind die kultigen Vintage-Brillen aus den Achtziger- und Neunzigerjahren nach wie vor präsent, aber sie sind eleganter und filigraner gefertigt. Feine Fassungen und natürliche Materialien haben bei Korrekturbrillen derzeit Hochsaison, und auch bei den Farben nimmt man sich wieder mehr zurück. Zudem spielen die Gläser selbst eine zunehmend wichtige Rolle. Sie werden elegant kombiniert mit leichtem und luftigem Design sowie mit natürlichen und nachhaltigen Materialien, wie man beim Flanieren durch die Innenstädte oder an der herbstlichen Seepromenade leicht feststellen kann. Auch bei den Acetat-Modellen kommt man weg von den dominanten, überschweren Designs. Transparente, feine Fassungen und eine dezente Farbgebung prägen auch hier den aktuellen Stil, das Design ist auf das Wesentliche reduziert.

 

Halbrandbrillen und rahmenlose Brillen als Trendsetter

Kein Wunder, erleben auch die Halbrand-Brillen und randlosen Brillen gerade jetzt eine regelrechte Renaissance, sind sie doch aufgrund ihrer reduzierten Formen die perfekten Trendsetter. Mit feinen und neutralen Farben wie Rosé, Kupfer, Silber, Blau, Grau oder Schwarz passen sie besonders gut in die aktuelle Mode – wie übrigens auch die architektonisch geprägten Hexagon- und Oktagon-Modelle, welche jetzt dank feiner Rahmen und transparenter Materialien ebenfalls im Stil der Zeit daherkommen. Unsere in Manufakturen gefertigten Modelle sorgen für einen individuellen Look. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.