Brett

BRETT ist nach der britischen Krimiserie DIE ZWEI aus den Siebzigern benannt, in der Roger Moore alias Lord Brett Sinclair aus Schottland und Tony Curtis alias Danny Wilde aus der Bronx als gegensätzliches Detektiv-Duo auftreten. Wer eine Brille von BRETT trägt, hat jetzt die Gelegenheit, die Welt als dandyhafter NEO HERO zu überraschen.

Aktuell bietet BRETT vier Kollektionen an: Während die Kollektion Neo Titanium Block mit superleichten Titanrahmen mit durchschnittlich 16 Gramm überzeugt, begeistert die Kollektion Neo Combined durch den Kontrast zwischen warmem Acetat und gebürstetem Edelstahl. Die Kollektion Neo Acetate bietet einen überraschenden Mix aus dünn geschnittenen Fronten aus Acetat und Bügelarmen aus Edelstahl. Und wer Lust hat, mit einem ebenso authentischen wie trendigen Look zu neuen Horizonten aufzubrechen, entscheidet sich für ein Modell aus der Kollektion Neo Jura.  Jeder Rahmen trägt einen Namen, der jeweils einer Film-Legende aus den 70er Jahren seine Referenz erweist: Steve McQueen, Paul Newman, Robert Redford, Clint Eastwood und viele mehr… Sämtliche BRETT Brillen sind für die Strasse konzipiert: Die Rahmen werden aus Titanplatten lasergeschnitten, zusammengesetzt und danach von Hand gebürstet – so, dass sie perfekt unter einen Helm passen.